mobiles Siegel
10.090
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Hundeschule in Niedersachsen

Bitte wählen Sie Ihren Kreis in der Liste.




Kriterien für die richtige Hundeschule

Man sollte grundsätzlich immer bedenken, dass bei der Auswahl für die richtige Hundeschule sehr wichtig ist, dass gleichaltrige Hunde immer gemeinsam erzogen werden. Weiterhin ist in diesem Zusammenhang auch zu bedenken, dass sich ein größerer Erfolg beim Training einstellen wird, wenn die Gruppen kleiner ausfallen.

Eine gute Hundeerziehung wird gerade in der heutigen Zeit immer wichtiger, denn sie sorgt für ein harmonisches Zusammenleben zwischen Menschen und Hunden gleichermaßen. Dennoch muss man auch feststellen, dass sich gerade auf dem Sektor ein sehr großes und vielfältiges Angebot auftut. Dies macht es natürlich auch nicht gerade leichter, die richtige Hundesschule herauszufiltern, aber es ist dennoch möglich.

Man sollte in diesem Zusammenhang immer darauf achten, dass die gewählte Hundeschule und deren Mitarbeiter, mit den Menschen und den Hunden gleicherma?en gut, kompetent und freundlich umgehen. Weiterhin sollte darauf geachtet werden, dass Trainingserfolge nur aufgrund von Belohnungen, nicht aber durch die sogenannte Abstrafung bei den Hunden erfolgen. Die Hundetrainer sollten sich turnusmäßig auch Weiterbildungsmaßnahmen unterziehen und die Hundeschule sollte verschiedenen Trainingsmethoden in ihrem Angebot zur Hunderziehung vorweisen können.

Weiterhin ist es Die Hundeerziehung in der Hundeschule erweist sich als erfolgreich.wichtig, dass auch die Arbeit in Kleintiergruppen angeboten wird, diese Gruppen weisen maximal acht Hunde und Menschen vor, erst dann ist es möglich, optimale Trainingserfolge zu erzielen und die Hunde nicht zusätzlichen Stresssituationen auszusetzen. Die Hundetrainer sollten wenn es möglich ist, auch Trainingsprogramme anbieten, welche an verschiedenen Orten durchgeführt werden. Somit kann gewährleistet werden, dass die Hunde die unterschiedlichsten Lebenssituationen spielerisch erlernen können. Weiterhin sollte den Hunden ermöglicht werden, den Kontakt zu Artgenossen stressfrei und spielerisch zu ermöglichen.

Eine gute Hundeschule wird immer Kurse anbieten, die auch für kleine Hunderassen geeignet sind. Oftmals ist es doch für die kleineren Tiere etwas mit Stress verbunden, wenn sie gleichzeitig mit Boxern, Doggen oder Dobermännern trainieren müssen, was nicht bedeuten muss, dass dies nicht machbar wäre. Es ist einfach nur etwas entspannter, für die kleinen agilen Vertreter der Art. Es sollte weiterhin bei der Auswahl der richtigen Hundeschule darauf geachtet werden, dass das Training immer ganz persönlich auf den Halter und auf dessen Hund abgestimmt wird, dies verlangt vor allem sehr intensive Vorgespräche vor Beginn der ersten Trainingsphase.